Wohin des Weges? Unsere Landungen in Übersicht und die Challenge 2021!

Das vergangene Jahr 2020 war kein einfaches Fliegerjahr. Zahlreiche Einschränkungen kamen zu Unzeiten und haben unsere Ausflugs- und andere Pläne durchkreuzt. Trotzdem, die MFG ist mit den geflogenen Stunden sehr zufrieden! Doch wohin wurde im 2020 hauptsächlich geflogen? Unser Vereinsflieger gibt Auskunft:

Insgesamt haben die MFG-Flugzeuge im 2020 1’105 Landungen auf 94 verschiedenen Airports in 8 verschiedenen Ländern absolviert. Die Länderliste der Landungen sieht wie folgt aus:

  1. Frankreich        821 Landungen (davon LFSB: 544 Landungen)
  2. Schweiz            215 Landungen
  3. Deutschland     48 Landungen

Die beliebtesten Landeorte nach Anzahl Landungen sind:

  1. Basel               544 Landungen
  2. Habsheim         167 Landungen
  3. Colmar             60 Landungen
  4. Bressaucourt    46 Landungen
  5. Les Eplatures   25 Landungen

Für die Schweiz ergeben sich folgende Top 5 Landeorte der MFG:

  1. Bressaucourt    46 Landungen
  2. Les Eplatures   25 Landungen
  3. Zweisimmen     22 Landungen
  4. Grenchen          14 Landungen
  5. Locarno            13 Landungen

Die vollständige Liste mit allen Details ist hier abgelegt. Es zeigt sich, dass wenige Flughäfen oft und viele sehr selten oder nicht angeflogen werden. Interessant ist, dass die Schweiz 42 für die Privatfliegerei anfliegbare Airports hat. Davon wurden im vergangenen Jahr 27 angeflogen. D.h. 15 wurden im vergangenen Jahr von unseren Fliegern nicht besucht.

Challenge 2021

Das aktuelle 2021 ist aktuell noch schwierig planbar für Auslandflüge. Dafür kann aktuell uneingeschränkt in der Schweiz geflogen werden. Nutzen wir dieses Jahr um einmal neue oder selten besuchte Flugplätze zu besuchen! Fliegerisch einen neuen Platz und vielleicht gleichzeitig ein interessantes Beizli / Restaurant (sofern dann wieder offen) kennenlernen. Die Schweiz bietet viel Abwechslung in der Fliegerei und sehr interessante, lange und kurze, einfache und schwierigere Landepisten! Schön wäre es, wenn unsere MFG-Flugzeuge mindestens einmal auf jedem Schweizer Landeplatz gewesen wären!

Daher werde ich eine Liste aller für uns anfliegbarer Airports in der Schweiz im Pintli aufhängen. Dort kann jeder Pilot, der einen noch nicht angeflogenen Platz anfliegt, seinen Namen ergänzen, resp. wird von mir ergänzt (jeweils der Erste wird eingetragen). Ziel ist es, dass wir mindestens eine Landung auf jedem Platz haben.

Gleichzeitig wird ausgewertet, welcher Pilot am meisten verschiedene Landeplätze in der Schweiz im 2021 besucht! Besuch heisst: Entweder Start oder Landung auf einem Platz. Damit wird auch ermöglicht, dass 2 Piloten zusammen Plätze entdecken können. Wenn einer an- und der andere abfliegt, können sich beiden den Platz anrechnen lassen! Denn im Team macht es mehr Spass! Wer einen Teampartner für einen Flug sucht, benützt am besten unseren MFG-Chat auf Whats-up.

Achtung: in der Schweiz hat es einige Plätze, bei denen eine Einweisung empfohlen oder obligatorisch ist! Bitte die entsprechenden Vorschriften strikte beachten. Unsere Fluglehrer sind gerne bereit, neue Plätze zu zeigen und einzuweisen. Nutzt das Know-how!

Schaffen wir gemeinsam diese Challenge? Ich bin gespannt und werde von Zeit zu Zeit über den Fortschritt informieren!

Bildnachweis: Schnee Foto erstellt von wirestock – de.freepik.com

3 Kommentare zu „Wohin des Weges? Unsere Landungen in Übersicht und die Challenge 2021!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s